Bei Bestellungen ab 55 CHF bieten wir eine kostenlose Lieferung und Rücksendung.

Probleme bei der Steuerung Ihres Systems mit dem Google Assistant

Hinweis: Der Google Assistant ist nicht in allen Sprachen und Ländern verfügbar.

Wenn Sie Probleme bei der Verwendung der Sprachsteuerung mit dem Google Assistant haben, gehen Sie wie folgt vor:

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Sprachassistent eingerichtet wurde. Nähere Informationen finden Sie unter Den Google Assistant mit Smart-Produkten von Bose verwenden.

Wenn es sehr laut im Raum ist (z. B. wenn sich mehrere Personen unterhalten oder laute Musik abgespielt wird), kann der Lautsprecher Ihren Sprachbefehl möglicherweise nicht erfassen. Versuchen Sie in diesem Fall, die Umgebungsgeräusche im Raum zu verringern, lauter zu sprechen oder die Sprachsteuerung näher am Lautsprecher zu verwenden.

Verwenden Sie eine andere Formulierung für den Befehl. Der Google Assistant kann Sätze unterschiedlich interpretieren. Versuchen Sie daher, den Befehl anders zu formulieren.

Wenn Sie einen Musikdienst steuern möchten, stellen Sie sicher, dass der Dienst in der Bose Music App und in der Google Assistant App unter Settings (Einstellungen) > Linked Media Accounts (Verbundene Media-Accounts) hinzugefügt worden ist. Hinweis: Die Musikwiedergabe per Sprachbefehl ist nicht bei allen Musikdiensten möglich.

Vergewissern Sie sich, dass der Lautsprecher, den Sie steuern möchten, mit Ihrem Konto verknüpft ist. Öffnen Sie die Bose Music App und wählen Sie My Bose > My Account (Mein Konto) > Manage Speakers (Lautsprecher verwalten) aus. Stellen Sie sicher, dass der zu steuernde Lautsprecher auch angezeigt wird. Wenn dies nicht der Fall ist, fügen Sie ihn Ihrem Konto hinzu.

Waren diese Informationen hilfreich?

Großartig, danke für Ihr Feedback. Wenn Sie uns noch etwas mitteilen möchten, können Sie unten gerne weitere Anmerkungen hinzufügen.
We’re sorry this page didn’t meet your expectations. Please tell us about your experience and/or what we could do better.
Senden
Vielen Dank für Ihr zusätzliches Feedback.