Bestellen Sie noch heute, um von einer kostenlosen Lieferung zu profitieren.
 

Mit neuen Geräuschen vertraut machen

Gilt für:

  • Hearphones

Mit neuen Geräuschen vertraut machen

Wenn Sie die Bose Hearphones verwenden, nehmen Sie Umgebungsgeräusche möglicherweise anders wahr, als Sie es gewohnt sind. Um besser zu hören, muss sich das Gehör an neue akustische Reize wie zum Beispiel höhere Frequenzen gewöhnen. Das kann dazu führen, dass einige Geräusche als störend oder unangenehm empfunden werden (zum Beispiel lautes Quietschen, Sprühgeräusche oder bestimmte Konsonanten [/s/, /sch/ usw.])

  • Trainieren Sie Ihre Wahrnehmung von neuen Geräuschen zunächst allein, bevor Sie Ihre Hearphones in normalen Gesprächen mit anderen verwenden.

Neben ungewohnten Umgebungsgeräuschen kann es auch vorkommen, dass Sie Ihre eigene Stimme anders wahrnehmen.
Wenn Sie die Funktionen Directivity und World Volume verwenden, ändert sich für Sie der Klang Ihrer Stimme und es entsteht die erwünschte Wirkung, dass laute Umgebungsgeräusche in den Hintergrund treten und Ihre eigene Stimme lauter erscheint. Die Bose® Acoustic Noise Cancelling™-Technologie verstärkt diesen Effekt zusätzlich, sodass Sie in bestimmten Situationen unter Umständen zu leise sprechen.

 

  • Um dies zu umgehen, müssen Sie eventuell lauter sprechen, als es Ihnen angemessen erscheint.
  • Üben Sie das Sprechen mit einem vertrauten Gesprächspartner in einer gewohnten Umgebung, in der Sie sich wohlfühlen. So können Sie sich an unbekannte Geräusche gewöhnen, bevor Sie Gespräche in einem Umfeld führen, in dem womöglich ein größerer Druck auf Ihnen lastet.

 

Haben Ihnen diese Informationen geholfen?

Senden

Vielen Dank für Ihren Kommentar.